Herzlich Willkommen
auf meinen Seiten
Hai-Tauchen 2008
Bohol 2008
Selayar2009
Lembeh Nord-Sulawesi 2010
Bohol 2010
Raja Ampat 2011
Bohol 2013
Lembeh Nord-Sulawesi 2014/15
Haitauchen Bahamas 2015
Bonaire 2016
Haitauchen Bahamas 2017
Rotes Meer 2012


Taucherurlaub vom 22.11.2012 - 6.12.2012





Da wir dieses Jahr gerade noch 14 Tage Ferien hatten entschlossen wir uns nicht allzuweit zu reisen. Und so fiel der Entscheid aufs Rote Meer. Zwei Wochen lang haben wir die faszinierende Unterwasserwelt am Roten Meer in Ägypten, genauer gesagt in El Quseir, genossen.
Das Mövenpick Resort El Quseir liegt an einer stillen Bucht am Roten Meer. In diesem  im traditionell nubischen Bungalow-Stil erbauten Resort fühlten wir uns sofort wohl und genossen nicht nur das gute Essen sondern vorallem auch das Tauchen am eige-nem Hausriff.                                    
http://www.moevenpick-hotels.com/de/africa/egypt/el-quseir/resort-el-quseir/uebersicht/



 

Beim Essen in den verschiedenen Lokalitäten oder bei einem Spaziergang durch die Anlage gab es immer was
zu sehen. Ebenfalls konnten wir den Vollmond bestau-nen welcher uns natürlich animierte mit der Kamera zu experimentieren.
 
                                              
Aussicht von unserer Unterkunft aus

 
Aussicht beim Abendessen im Al Fresco

       

 
Aber Hauptziel war für uns die Unterwasserwelt! 36 Tauchgänge haben wir gemacht. Das heisst, bei rund 80 Minuten im Wasser pro Tauchgang, verbrachten wir diesen Urlaub rund 48 Stunden unter Wasser.
Das Tauchen mit den Extra Divern hat hervorragend geklappt und die Tauchbasis kann nur weiter empfohlen werden. Das ganze Personal war zuvorkommend und hilfsbereit, die ganze Anlage  immer sauber und gepflegt.
          

Nun eine kleine Auswahl meiner Bilder

                  

 

              
Büschelbarsch-Korallenwächter

 
    


 
Rotmeer-Leopard-Zackenbarsch. Ein geduldiger Bursche.

Schwarzbrust-Seenadel. Ein richtiges Energiebündel. Immer in Bewegung.

Blaupunktrochen. Diese Rochen waren häufig anzutreffen.

Einsiedlerkrebs. Ich mag diese lustigen Gesellen mit ihren Häuschen in allen Grössen.

Gelbschwanz-Doktorfisch. Zeigen sich den Fotografen nicht so gerne von Vorne.
 


Grossaugenbarsch


Maskenfalterfische. Immer zu zweit anzutreffen. Fast wir bei uns ;-))

Wimpelfisch. Ebenfalls meist zu zweit.




Titandrücker. Eine eindrückliche Erscheinung.


Muräne ( Erna) bei der Zahnhygiene


Pijamaschnecke. Eher ein seltenes Exemplar am Hausriff.

Riesenspass hatten wir mit diesem Adlerrochen. Der war richtig verspielt. Das einzige Problem:Hatte mich auf Makro eingestellt
und den Weiwinkelaufsatz nicht dabei.








Fast jeden Tag waren sie am Hausriff anzutreffen Oft  zwei oder drei. Leider nicht mehr ganz so Nahe wie der erste "Clown"






Kaiserfisch. Weiss nicht wie lange ich gebraucht habe um endlich ein brauchbares Bild von diesem Fisch zu kriegen
.

Immer wieder schön. Riesenhusar


Dieses Prachtexemplar stand regelmässig am gleichen Platz.



Dieser Titandrücker war mit einer Schnecke beschäftigt und beachtete mich kaum.





Viel Zeit habe ich für diese Barsche investiert. Die sind einiges schneller und flinker als ich. Eine echte Herausvorderung.

 


Dieser Panther-Butt war eher geduldig im Verhältnis zu seinen Artgenossen.






Dafür zeigt dieser seine Fähnchen schön.


Indischer-Gestreifter-Segelflossen-Doktorfisch

Mehr Fotos werden demnächst folgen. Würde mich
 freuen wenn du nochmals vorbeischauen würdest.

 


Über mich
Neues
Foto / Landreisen
Tauchreisen
Tauchen im Süsswasser
Natur
NSV Gossau
Workshops
Fotos
Fotogalerie
Links
Kontakt
Hauptseite