Herzlich Willkommen
auf meinen Seiten
Pilze und Flechten
Biotop Espel
Arnegger Witi
Bettenauer-Weiher
Blaumeisen 2011
Selegermoor
Kronberg 2010
Botanischergarten St.Gallen
Tierpark Goldau
Hudelmoos
Sonntagmorgenpirsch im Hudelmoos

8.Juni 2014
Das Naturschutzgebiet Hudelmoos liegt zwischen Amriswil und Bischofszell, in einer von einem Arm des Rheingletschers ausgehobelten Mulde und wird von einem dunklen Waldstreifen umgeben. Das heute noch ca. 30 Hektaren umfassende Rietgebiet wurde 1933 unter Naturschutz gestellt und ist heute als Landschaft von nationaler Bedeutung eingestuft, Das prächtige Naherholungsgebiet beherbergt eine reichhaltige, zum Teil recht seltene Tier- und Pflanzenwelt.
Morgens um 5Uhr klingelt der Wecker und nach einem kurzen Frühstück machen wir uns auf den Weg mit dem Gedanken ein paar schöne Fotos zu machen. Weit kommen wir nicht. Noch auf Gemeindeboden, ende Arnegg sichten wir am Waldrand junge Füchse im ersten Sonnenlicht beim Spielen. Leider ist die Kamera noch nicht griffbereit und wir müssen das Auto verlassen. Natürlich verschwinden die herzigen Füchslein im Wald. Bis auf eines welches sich unser erbarmt und sich noch kurz ablichten lässt. Es sei vorweggenommen, das wir es am nächsten Morgen, Pfingstmontag, nochmals versuchen und auch Glück haben , die ganze Rasselbande an der gleichen Stelle anzutreffen.
 

Im Hudelmoos angekommen teilen  wir um 6Uhr den Wald fast nur mit den Tieren.
   
 
 
Das weiche Licht um diese Zeit bietet sich an mit der Kamera zu experimentieren

Die Karpfen die im Teich rumschwimmen sorgen für geniale Strukturen auf dem Wasser

Auch die Entchen tun ihres dazu

Libellen geniessen die Morgrnsonne um sich aufzuwärmen


Fortsetzung folgt

Über mich
Neues
Foto / Landreisen
Tauchreisen
Tauchen im Süsswasser
Natur
NSV Gossau
Workshops
Fotos
Fotogalerie
Links
Kontakt
Hauptseite